Verkehrssicher auf vier Pfoten

Der Hunde-Leuchtanhänger „LH10 Blinkie“ von Leuchthund im Praxistest.

Hundeblinklicht, Leuchthalsband oder Leuchtring? Mein Tipp für Hundespaziergänge bei Nacht.

LH10 Blinkie LeuchthundJedes Jahr, vor Einbruch der dunklen Jahreszeit, stehen Hundebesitzer vor der Herausforderung den Hund nachts sichtbar machen zu müssen. Wer nicht auf Erprobtes zurückgreifen kann, macht sich wieder auf die Suche nach der ultimativen Beleuchtungsmöglichkeit für den besten Freund. Dabei geht es nicht nur darum, dass Besitzer in der Dämmerung ihre Begleiter lokalisieren können. Ähnlich wie beim Fahrrad, müssen auch andere Verkehrsteilnehmer darüber im Bilde sein, mit wem sie es auf der Straße zu tun haben.

An entsprechenden Produktangeboten mangelt es dem Einzelhandel nicht. Vom mehrfach blinkenden Leuchthalsband, welches via USB-Anschluss aufgeladen werden kann, bis hin zum einfachen Schlüsselanhänger, ist alles dabei. Demensprechend groß ist auch das Preissegment, in dem sich die Produkte bewegen.

Mein Tipp für Nachtspaziergänge mit dem Hund

Hunde Leuchtanhänger Befestigungrp_LH10-Blinkie-Leuchthund-Leuchtkraft-300x300.jpgIch habe mich für den „LH10 Blinkie“ von Leuchthund entschieden. Er ist mit einem Stückpreis von etwas über drei Euro als recht günstig einzustufen. Dafür hat er aber allerhand zu bieten: der Leuchtanhänger aus Silikon ist in sechs verschiedenen Farben erhältlich. Er ist wasserfest und in etwa so groß wie ein altes Fünf-Mark-Stück. Mit einem Gewicht von nur 12 Gramm ist er auch für kleine Hunde sehr gut geeignet, weil er sie nicht beim Laufen behindert.
Das kleine Hundeblinklicht ist einfach und flexibel zu befestigen. Mit einer Silikonschlaufe wird er um Halsband, Geschirr oder Leine gewickelt und anschließend an der Gegenseite des Anhängers eingehakt. Dann sitzt er bombenfest und überlebt auch heftigere Hundespiele. Die Leuchtkraft ist sehr gut und die Hunde auch aus mehreren Metern Entfernung noch gut erkennbar. Das „LH10 Blinkie“ hat drei Leuchtmodi: Dauerleuchten, schnelles und langsames Blinken, die sich mit einmaligem Drücken abwechselnd an- und ausschalten lassen. Wer keine farblichen Präferenzen hegt, ist mit der Farbe Weiß am besten bedient, da sie am weitesten leuchtet. Trotz täglicher Verwendung, hat die Leuchtkraft selbst nach über zwei Monaten noch nicht abgenommen.

Hunde Leuchtanhänger GeschirrProblemloser Batteriewechsel beim „LH10 Blinkie“ von Leuchthund

Der Batteriewechsel lässt sich, im Gegensatz zu einigen Konkurrenzprodukten, einfach und unkompliziert durchführen: das Leuchtmittel wird mit leichtem Druck aus der Silikonhülle geschält und entweder mit einmal 2032- oder zweimal 2016-Knopfzellen bestückt. Der Wasserdichtigkeit tut das keinen Abbruch. Ein ausgiebiges Bad im heimischen Bachlauf ist dem Hunde-Blinkie durchaus zuzumuten. Auch, dass es eine ganze Nacht lang im Garten, bei starkem Regen, vergessen wurde, hat das kleine Leuchtwunder gut vertragen.
Das „LH10 Blinkie“ von Leuchthund ist, mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, ein treuer und praktischer Begleiter für die dunklen Wintertage. In Ergänzung mit einem reflektierenden Sicherheitsgeschirr sind Bello & Co. in Sachen Verkehrssicherheit bestens gerüstet.

Technische Details und Herstellerangaben

Marke: Leuchthund®
Artikelgewicht: 12 g
Produktmaße: 20 x 14 x 3 cm
Modellname: LH10
Wasserfestigkeit: ja
Farben: 6 – weiß, rot, blau, grün, pink, orange
Spannung: 3 Volt
Lampentyp: LED

–> Hier kannst Du den „LH10 Blinkie“ von Leuchthund im 6er-Pack bei Amazon kaufen

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone